Ambulante Operationen

In Lokal- oder Regionalanästhesie (ohne Vollnarkose) werden in unserer Praxis eine Vielzahl von ambulanten Operationen durchgeführt. Während des Eingriffs erfolgt die Überwachung mit EKG und Pulsoxymeter.

 

Schwerpunktmäßig werden handchirurgische Eingriffe bei uns durchgeführt:

Sehnenoperationen wie schnellender Finger oder Schnappfinger 

Tendinitis de Quervain (Sehnenkanalverengung am Handgelenk) 

Ganglien

Verdickung des Hohlhandgewebes (Morbus Dypuytren)

Carpaltunnel-Syndrom (eingeklemmter Medianusnerv) in mikrochirurgischer Technik.

 

Haut- und Weichteileingriffe aller Art (Muttermale, Lipome, unklare Tumore)

Varizen-OP (Krampfadern)

Fußchirurgie mit Zehenkorrekturen

Metallentfernung von kleineren Implantaten